Die, die ich heute bin, bin ich aufgrund intensiver, langjähriger Arbeit an und mit mir selbst.

Schon immer ist es mir ein Bedürfnis, Menschen auf dem Weg zur Heilung zu begleiten, denn dadurch heile ich auch mich. Ursprünglich war ich in der Psychiatrie tätig. Die Arbeit wirkte auf mich zunehmend unvollständig. So suchte ich nach Ergänzungen und fand sie in der Körperarbeit. Die Verbindung von Kopf, Körper und Seele hat mir auch selbst auf meinem Weg geholfen. Ich erfuhr Erleichterung, Kraft, konnte meine Seele befreien, Entscheidungen mit Kopf und Bauch treffen, meinen Körper annehmen und Liebe entdecken.


So arbeite ich und das ist mir wichtig in meinem Tun:

Es ist meine Überzeugung und Erfahrung, dass Liebe alle Schmerzen durchbricht. Daher ist Ziel meiner Arbeit, die Menschen, die zu mir kommen, in Liebe zu bringen. Der Anfang dafür ist die Selbstliebe. Du lernst in meinen Einzelsitzungen und Seminaren, dich selbst zu lieben.


Meine Aus-, Weiter- und Fortbildungen:

  • Ausbildung als Fachkrankenschwester für Psychiatrie
  • Ausbildung als Tanzpädagogin, Bewegungstherapeutin und Gymnastikpädagogin
  • Fortbildung in Craniosacral, Triggerpointmethode, Wassertherapeutin, Massage
  • Viele Jahre Erfahrung in Atem- und Energiearbeit
  • Seit 1980 Erfahrung in Gruppen- und Einzelarbeit